„überwältigend,… und dann stückchenweise berg- auf“

Geschrieben von 20.07.2013

blog (14)

Antworten von Frau N. aus B. zu ihren Erfahrungen im Rahmen unserer
Coaching-Sitzungen

1. Wie war meine Situation, die Problemstellung am Anfang? (die Ausgangssituation)
Orientierungslosigkeit, weil es mit meinem Partner nicht so klappte, obwohl ich mich lange bemüht hatte.

2. Was war mein Anliegen? Wo habe ich begonnen?
Mein inneres Gleichgewicht wieder zu bekommen, inneren Frieden in mir zu fühlen. Ich habe mit Frau Eggert meine Angst angeschaut.

3. Wo stand ich gesundheitlich und psychisch zu Beginn der Coaching-Sitzungen?
Ich hatte öfter starkes Asthma und fühlte mich verzweifelt, hatte resigniert.

4. Gab es Highlights während des Coachings?
Ja! Ich habe mich nach jeder Sitzung besser gefühlt.

5. Welche waren das?
Überwältigend, war für mich das Ende der Seelenreise (mit Frau Eggert), an dem ich mich mit meiner Seele verbunden sah, und plötzlich waren wir eingebettet in mein Herz. Da war so viel Liebe in meinem Herzen. Ich war so umgeben von Geborgenheit, dass ich noch heute weinen muss, wenn ich darüber spreche.

6. Was waren meine wichtigsten Erkenntnisse?
Das ich nicht alleine bin, dass ich mit meiner Seele verbunden bin und sie ich freut, wenn ich mit ihr Kontakt aufnehme.

7. Welche Massnahmen und Entscheidungen habe ich im Verlauf des Coachings für mich getroffen?
Bewusster zu leben, mir immer wieder Zeit zu nehmen, für meine Seele, für die Sonne und die Natur.

8. Wie habe ich den Prozess (der Entwicklung) empfunden?
Trotz Luftnot konnte ich mich noch freuen und lachen; es ging immer stückchen-weise bergauf.

9. Wo stehe ich jetzt?
Im Moment ist mein Asthma so zurückgegangen (medikamentös und Lungensport), dass ich alles wieder machen kann. (Hausarbeit, Gartenarbeit, Wandern, u.s.w.) ohne Luftnot. Ich lerne Schritt für Schritt mit dem Leben besser umzugehen

10. Werde ich diese Art von Coaching weiterempfehlen?
Ja, auf alle Fälle.

11. Wie finde ich generell diese Art des Coaching mit systemischen Methoden?
Ich würde sie immer wieder für mich anwenden, weil ich sehr viel für mich daraus gelernt habe.

12. Für welche Personen und Fragestellungen ist diese Art von Coaching aus meiner Sicht geeignet?
Für Menschen, die sich in ihrer Persönlichkeit, seelisch, geistig weiterentwickeln und heil werden wollen. Die wissen wollen, wer sie eigentlich sind. Ich denke, diese Art von Coaching ist für alle Fragestellungen, wie z.B. Beruf, Organe, Lebensaufgabe, Tod, wo will ich hin? was ist mein Ziel? Eltern, Geschwister, Angst u.s.w. geeignet.



Kommentare