Mit viel Sachverstand und Weitsicht

Geschrieben von 22.07.2013

Antworten von Frau Ania Diamantis Glanzmann (Schweiz) zu ihren Erfahrungen im Rahmen der Übungstage und Betreuung während der Fortbildung „Systemische Kompetenz“

Im Rahmen einer systemischen Ausbildung leitet Karin Eggert eine Übungsgruppe, die ich regelmässig besuche. Karin Eggert leitet die Gruppe kompetent und mit viel Feingefühl und ich kann an diesen Tagen immer sehr viel profitieren und lernen. Manchmal kann es vorkommen, dass man nach einer eigenen Aufstellung später merkt, dass sich ein Thema noch nicht richtig gelöst hat und man wie noch gebunden ist. So ging es mir, als wir kürzlich ein Thema von mir bearbeitet haben. Zurück im Alltag habe ich bemerkt, dass mich mein Thema nicht loslässt. Da ich selber mittlerweile einige Erfahrung im systemischen Arbeiten habe, versuchte ich zuerst, mich selber mit verschiedenen Möglichkeiten vom Thema zu lösen. Nachdem mir das über Tage nicht gelungen ist, habe ich mit Karin Eggert telefonisch Kontakt aufgenommen. Karin fand mit wenigen Fragen den Grund meines Problems und hat mir einen Vorschlag gemacht wie ich meine Aufstellung für mich zu einem guten Ende bringen kann. Ich habe ihren Rat befolgt und nach ein paar Tagen hat sich mein Problem „wie in Luft aufgelöst“ und hat sich seither nie mehr gezeigt

.

Liebe Karin

Ich bin dir sehr dankbar, dass du mit deiner ruhigen, liebevollen Art die Gruppe leitest und mich am Telefon mit viel Sachverstand und Weitsicht unterstützt hast.

Mit einem herzlichen Gruss,
Ania Diamantis



Kommentare